Herzlich willkommen beim Streuobstverein „ Eifel/Ahr e.V.“

Wir laden ein an die Obere Ahr in der Hocheifel. Wir sind Menschen, die in der Eifel verwurzelt sind und in den Gemeinden Antweiler, Schuld, Insul und Dümpelfeld leben. Diese Dörfer gehören zur Verbandsgemeinde Adenau, die vielen durch den Nürburgring bekannt ist.
Seit Jahrhunderten gab und gibt es hier vereinzelte Streuobstwiesen, die Teil der Kulturlandschaft der Hocheifel sind. Leider werden sie heute kaum noch genutzt und die Bäume verwildern. Wir sehen die Streuobstwiesen als „Arche Noah“ für alte Obstsorten und Nussbäume. Bekannt sind mehr als 1200 Apfelsorten, 1000 Birnensorten, 250 Kirschsorten und 320 Zwetschgensorten – nur ganz wenige sind im Handel zu finden. In der Eifel kommen noch rund 40 Apfelsorten vor, mehr als 20 Birnensorten und rund ein Dutzend verschiedener Sorten von Kirschen und Zwetschgen. Wer kennt noch den Eifeler Rambur oder die Goldparmäne?

Der Verein „Streuobstverein Eifel/Ahr e.V.“ ist 2011 aus dem Arbeitskreis „Umwelt“ entstanden und will den Kulturraum im Ahrtal mit den Obstbäumen erhalten. Der Verein pflegt eine eigene Streuobstwiese und alle lernen gemeinsam von der Anlage, der Pflege und der Ernte. Dieses Wissen wollen wir weitergeben. Vielleicht legen auch Sie eine Streuobstwiese an – oder starten Sie mit einem Obstbaum und werden Baumpatin.

„Wenn jeder seinen Baum pflegt, dann lebt die Streuobstwiese“.

Nach diesem Motto wurde die Idee des „Baumpaten“ umgesetzt. Die Paten pflanzen, schützen, pflegen und gießen den Baum vor allem im heißen Sommer. Das ist gelebte Nachhaltigkeit. Für viele ist es ein Traum, einmal im Leben einen Baum zu pflanzen. Warum nicht einen Obstbaum?

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team vom StreuobstvereinEifel/Ahr e.V.“

Streuobstwiesen

Die Streuobstwiese ist eine traditionelle Form des Obstbaus. Hochstämmige Obstbäume, nach und nach unterschiedlichen Alters wie auch unterschiedlicher Sorten stehen auf Streuobstwiesen. Sie kennzeichnen sich häufig durch die Mehrfachnutzung, oben der Obsterzeugung und unten die Weidefläche.

Streuobstwiese innerorts von Insul/Ahr

Streuobstwiese in freier Landschaft von Insul/Ahr